1. Literaturfest im Hotel Miramar vom 14.11. bis 18.11. oder 19.11.2019

Das Festival
Lit.EU ist ein kleines europäisches Literaturfestival an der Adria, im historischen Küstenort Opatija (Kroatien). Im Hotel Miramar, in dem schon Vladimir Nabokov lebte, begegnen sich Schriftsteller, um in deutscher Sprache aus ihren Werken zu lesen. Ein Ort sich kennenzulernen und literarisch auszutauschen: sich inspirieren zu lassen und neue Lebenswelten hinter neuen Buchwelten zu entdecken. Mit Philosophischen Cafés, Literaturspaziergängen oder Yoga für Literaten will sich das Lit.EU als weltoffenes Literaturfest geben, bei dem jeder willkommen ist, der sich für das geschriebene Wort interessiert, und daran glaubt, dass ein Buch nicht nur eine Ware, sondern eine Kraft, nicht nur Konsumgut, sondern existenzielle Erfahrung sein kann.


Die Sprache
Die Autoren lesen in deutscher Sprache. Das Hotel hat überwiegend deutschsprachige Gäste und Opatija selbst hat seit der Donaumonarchie immer wieder österreichische Gäste angezogen. Dennoch ist ein Ziel unseres Festivals, Grenzen, auch sprachlicher Natur, zu überwinden, in Zukunft andere Sprachen durch Simultan-Übersetzungen einzubeziehen. Ziel ist aber auch, die deutsche Sprache in Kroatien zu fördern und so jugendliche Kroaten/Innen zu unserem Festival einzuladen, etwa von Schulen, Sprachinstituten oder Universitäten. Wir wollen damit zum kulturellen Austausch in Kroatien und Europa beitragen.

Offizielle Webseite: literaturfest.eu

4 oder 5 Nächtigungen (Wir schenken Ihnen Urlaubstage!!!)
€ 375,00 pro Person
mit Meerblick (Superior-Doppelzimmer)
€ 435,00 pro Person
in der Deluxe-Kategorie mit Meerblick
€ 495,00 pro Person
in der Villa Neptun WATERFRONT
€ 525,00 pro Person

Inkludierte Leistungen

  • 4 oder 5 Nächtigungen inkl. Genießer-Halbpension mit dem exquisiten Fischvorspeisenbuffet am Montag
  • Unterbringung im Superior-Doppelzimmer mit Balkon ohne Meerblick
  • "Willkommensgruß" am Zimmer mit einem neu erschienenen Buch aus der   Edition Miramar
  • Wellness-Gutschein im Wert von € 10,-
  • Sportprogramm
  • Geführter Stadtrundgang durch Opatija
  • Abwechslungsreiches Veranstaltungs- und Unterhaltungsprogramm im Rahmen der Literaturtage

Autoren/Innen

Es lesen für Sie:

Franzobel
Österreich (*1967 in Vöcklabruck)
Einer der populärsten Schriftsteller Österreichs. Er erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter den Ingeborg-Bachmann-Preis (1995), den Nestroy Preis (2005) und den Bayrischen Buchpreis (2017). In 2015 war er Stadtschreiber von Split (Kroatien). Seine Theaterstücke wurden in verschiedenen Ländern und Kontinenten aufgeführt. Übersetzungen liegen bislang in 23 Sprachen vor.

Markus Orths
Deutschland (*1969 in Viersen)
Lebt als freier Autor in Karlsruhe. Zuletzt erschien sein elftes Buch, Max. Drei seiner Bücher sind in insgesamt sechzehn Sprachen übersetzt worden. Seine Texte wurden u.a. auszeichnet mit dem Telekom-Austria-Preis (2008) in Klagenfurt oder dem Phantastik Preis der Stadt Wetzlar (2011). In Paris gewann das Stück Femme de Chambre den Prix Theatre 13 und den Publikumspreis. Seine Romanverfilmung das Zimmermädchen Lynn kam 2015 in die Kinos und wird während des Festivals gezeigt.

Marie Gamillscheg
Österreich (*1992 in Graz)
Ihr Roman Alles was glänzt gelangte im Juni 2018 auf Platz fünf der ORF-Bestenliste. Sie erhielt 2018 den Debütpreis des Österreichischen Buchpreises, war Finalistin des aspekte-Literaturpreises und steht auf der Shortlist des Rauriser Literaturpreises 2019. Marie Gamillscheg ist außerdem freie Journalistin für Die Zeit und Zeit Campus.

Adriana Altaras
Kroatien (*1960 in Zagreb, SFR Jugoslawien)
Eine Schauspielerin mit grossartigen literarischen Qualitäten. Sie erhielt zahreiche Auszeichnungen, u.a. den Deutschen Filmpreis und den Silbernen Bären für Ihre schauspielerischen Leistungen. 2012 erschien ihr Bestseller "Titos Brille"; 2014 folgte "Doitscha", in 2017 "Das Meer und ich waren im besten Alter". Zuletzt erschien ihr Roman "Die jüdische Souffleuse". Sie schreibt regelmässig für Zeit Online und lebt heute mit ihrer Familie in Berlin.

Prominente Gäste
Es lesen für Sie einen Tag vor / nach dem Lit.EU:

Volker Hage
Deutschland (*1949 in Hamburg)
Einer der bekanntesten Literaturkritiker im deutschsprachigen Raum. Nach Stationen bei der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", der "Zeit", kam er zum "Spiegel", wo er bis 2014 als Literaturredakteur arbeitete. Er hatte Gastprofessuren in Deutschland und den USA inne. Er ist Herausgeber und Autor zahlreicher Bücher; zuletzt erschien sein Roman über Arthur Schnitzler, "Des Lebens fünfter Akt" (2018). - Volke Hage liest für Sie am MI, 13.NOV.

Egyd Gstättner
Österreich (*1962 in Klagenfurt)
Ein mehrfach ausgezeichneter Autor, Humorist und Publizist. Besonders bekannt wurde er in Österreich durch seine Satiren in der "Kleinen Zeitung". Bis 2018 wurden insgesamt 34 Bücher Gstättners veröffentlicht. Zuletzt erschienen "Die Familie des Teufels" (2018) und "Mein Leben als Hofnarr" (2019). - Egyd Gstättner liest für Sie am MO, 18.NOV.

Besonderheiten

Wir organisieren für Sie - neben anderen schönen Dingen - u.a. einen Literaturspaziergang in Triest (IT), am MO, 18.NOV. Reisen Sie mit einem kleinen Bus nach Triest (1h) und wandeln auf den Spuren von Rilke, Italo Svevo und James Joyce.

Programm & Zusatzinformationen

Das gesamte Programm finden Sie hier
als PDF zum Download.

Besuchen Sie auch die Homepage von literaturfest.eu und erfahren Sie mehr über das 1. Literturfest im Hotel Miramar.